Donnerstag, Dezember 14, 2017

Bastelmarie

Die Bastelmarie

Bastelanleitung

Benötigt:

– Papier mit am besten 160g
– Klebstoff und Schere

Index:

1 = Kopf
2 = Haare
3 = Arm 1
4 = Arm 2
5 = Oberkörper
6 = Haarsträhne
7 = Beine
8 = Mala

schwarze durchgehende Linie = Schneiden
strich Linie = Falten

Vorbereitung:

Bei allen Formen werden die Umrisse (schwarze durchgehende Linie) ausgeschnitten und die strich Linien vorgefalten. Beim Schneiden beachten, dass es bei Teil 1 und 2 auch je zwei schwarze durchgehende Linien gibt, die in die roten Stellen verlaufen und ebenfalls geschnitten werden müssen.

Bastelarbeit:

Zuerst werden alle Laschen beim Oberkörper (5) sowie die seitliche Lasche bei den Beinen (7) geklebt. Die Beine (7) können dann an den oberen Laschen in den Oberkörper (5) geklebt werden.

Danach werden die Haarsträhnen (6) mit der Lasche auf das kleine strichlierte Quadrat auf den Haaren (2) geklebt. Bei den Haaren (2) können bereits die zwei dreieckigen Laschen geklebt werden.

Als nächstes wird der Kopf (1) geklebt, aber Achtung, den obersten Teil mit dem Gesicht noch nicht kleben! Denn dort werden zuerst die Haare mitsamt der Haarsträhne (2 und 6) auf die Laschen um das Gesicht herum geklebt, damit die Laschen der Haare später nicht sichtbar sind.

Anschließend können die Laschen von Haaren und Gesicht in den Kopf geklebt werden. Dieser Schritt ist ein bisschen knifflig!

Zum Schluss werden noch die Arme (3 und 4) jeweils seitlich des Oberkörpers (5) angeklebt und der Körper (5 und 7) auf das kleine strichlierte Quadrat auf dem Kopf (1) geklebt.

Die kleine Mala (8) kann nun an einer beliebigen Stelle dazu geklebt werden.

Deine kleine Bastelmarie ist nun fertig!

Hier kannst du die Bastelmarie als PDF downloaden.
Hier kannst du die Bastelanleitung als PDF downloaden.